Smile Design – digitale Ästhetik Analyse 
Zusammen definieren wir den Weg – Zahnarzt – Patient – Zahntechnikermeister

Vor einer ästhetischen Zahnbehandlung steht eine ausführliche Analyse Ihrer Zähne und ihres Gesichtes. Diese Planung von Form und Farbe der Zähne, egal ob mit Hilfe von Non-Präp Veneers, Veneers, Teilkronen oder Kronen, wird in der Fachsprache als „smile design“ bezeichnet.

Dazu fertigen wir Fotos ihrer Zähne an. Außerdem halten wir fotografisch fest, wie ihre Lippen und das Zahnfleisch aussehen, wenn sie z.B. lächeln oder lachen. Diese Fotos sind wichtig für die individuelle ästhetische Planung, sowie als Orientierung für den Zahntechnikermeister. Da wir alle Arbeiten im hauseigenen Meisterlabor fertigen lassen, genießen wir eine sehr enge Zusammenarbeit mit den Zahntechnikern und sind auf ästhetische Planungen speziell geübt.

individuelle Planung – das A und O

Damit Sie sich vor einer Behandlung im ästhetischen Frontzahnbereich besser vorstellen können, wie das Behandlungsergebnis aussieht, fertigen wir regelmäßig ein sogenanntes diagnostisches Wax up an. Hierzu wird von Ihrer aktuellen Zahnsituation ein Abdruck genommen. Der Zahntechniker modelliert dann z.B. die Schneidezähne aus Wachs, wie sie optimaler Weise aussehen könnten (Wax-up) und prüft dabei auch wichtige funktionelle Parameter, damit die Zähne auch optimal zueinander passen.
Diese Modellation lässt sich auch mit zahnfarbenem Kunststoff machen, sodass diese „Käppchen“ dann im Mund anprobiert und vom Patienten gut beurteilt werden können. Sehr hilfreich ist dieses Verfahren unter anderem bei stark abradierten Zähnen, Stellungsunregelmäßigkeiten oder auch bei sogenannten Zapfenzähnen.

Für ein ästhetisches Ergebnis gibt es klare “Regeln” oder Parameter, die wir anhand von Fotos prüfen und berücksichtigen. Insbesondere auch das Zusammenspiel zwischen Zahnfleisch und Zahn (sogenannte Rot-Weiß Ästhetik) wird dabei berücksichtigt.

Leistungen

  • Ästhetikanalyse – Bestimmung einer individuellen optimalen Farbe, Form und Stellung der Zähne
  • Fotoanalyse – digitale Ästhetik Analyse
  • Modellanalyse – Wax up
  • Herstellung von spezielle Kunstoffprovisorien zur Visualisierung von Zahnveränderungen (Mock up`s)

Vorteile

  • Planung im hauseigenem Team: Zahnarzt – Patient –  Zahnechnikermeister
  • Veranschaulichung des möglichen Ergebnisses auf dem Foto
  • Veranschaulichung des möglichen Ergebnisses real mit Hilfe von speziellen Provisoren (sogenannte Mock up`s)